Willkommen in der Zunft zu Wiedikon

Kommende Anlässe

Zunftmeister Felix Blumer mit seinen Ehrengästen am Sechseläuten
(links: Herr Ernst Stocker, Regierungsrat und Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Zürich; rechts: Herr Jürg Stahl, 2. Vizepräsident des Nationalrats)

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich für die Zunft zu Wiedikon und das Zürcher Zunftwesen interessieren.

Natürlich ist unser Sechseläuten der absolute Höhepunkt des Zürcher Zunftjahres. Zünfter zu sein heisst aber nicht nur, einmal im Jahr mit bekannten Ehrengästen durch die Strassen Zürichs zu ziehen. Das Wiediker Zunftjahr besteht aus zahlreichen weiteren Anlässen. Im Vordergrund steht dabei sicher das traditionelle Martinimahl im November, das an die historische Zehntenabgabe im Mittelalter erinnert. An diesem festlichen Nachtessen werden neue Zünfter aufgenommen und verdiente Zünfter geehrt. Anwesend sind zahlreiche Ehrengäste und Gäste befreundeter Zünfte. Zum Zunftjahr gehören aber auch diverse sogenannte Botts, wo namhafte Referenten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Gesellschaft oder aus unserem Quartier zu aktuellen Themen sprechen. Nachsechseläuten, Sommerfahrt, Herbstausflug und Bürgertrunk runden das Wiediker Zunftjahr ab. Last but not least gehört auch eine GV dazu, im zünftigen Vokabular Hauptbott genannt.

Zünfter sein heisst aber nicht einfach Mitglied in einem Verein zu sein. Zünfter zu sein heisst persönliche Freundschaften zu pflegen und dies über Generationen hinweg. Zünfter zu sein heisst dem bürgerlichen Zürich verbunden zu sein und historische Werte zu wahren. Zünfter zu sein heisst neue Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Zünfter zu sein heisst aber auch, offen zu sein gegenüber Andersdenkenden, ihnen zuzuhören, sie zu verstehen mit ihnen gemeinsame Wege zu finden. Zünfter zu sein heisst diesen Werten nachzuleben, zusammen mit Gleichgesinnten.

Ich freue mich, wenn Sie einige Minuten auf unseren Seiten verweilen um etwas über den speziellen Geist der Zürcher Zünfte und bei uns speziell über die Zunft zu Wiedikon zu erfahren.

Frei nach dem Motto: Der Historie verpflichtet, für die Zukunft offen.                                                                              

Ihr

 

 

Dr. Felix Blumer
Zunftmeister